Von dem punischen Karthago ist leider nicht mehr viel zu sehen. Karthago war einst das Zentrum eines mächtigen Reiches, zu dem der größte Teil Nordafrikas, der Süden der iberischen Halbinsel, Sardinien und Teile Siziliens gehörten. Die Konfrontation mit dem Römischen Reich führte zu den drei Punischen Kriegen (seit 264 v. Chr.), die 146 v. Chr. mit der völligen Zerstörung Karthagos endeten.

Karthago wurde unter Gaius Julius Caesar neu gegründet und stieg bald erneut zu einer bedeutenden Großstadt auf. Erst mit dem Ende der Antike kam auch das Ende der Bedeutung des Ortes. Eines der am besten erhaltenen Bauwerke aus der römischen Epoche sind die Antoninus-Pius-Thermen. Die Thermen liegen direkt am Meer und wurden 162 n. Chr. fertiggestellt. Mit einer Ausdehnung von 200 Metern Länge waren sie die größte Thermenanlage der afrikanischen Provinzen Roms. Benannt wurden die Thermen nach dem römischen Kaiser Antoninus Pius (86 – 161 n. Chr.). Die Thermen blieben bis zum Einfall der Vandalen in Nordafrika im 5. Jahrhundert in Betrieb. In der Folge wurde ein Großteil der wertvollen Baumaterialien und der Säulen zur Errichtung und Ausschmückung anderer Bauwerke entnommen.

Zu sehen sind vor allem Reste des Erdgeschosses, das überwiegend aus Personal- und Ruheräumen bestand. Auch die Heizungs- und Wasserleitungen sind teilweise gut zu erkennen. Von den Marmorausschmückungen und Säulen sowie von den eigentlichen Baderäumen ist kaum etwas erhalten, auch die ehemalige Freitreppe zum Meer wurde komplett zerstört. In der Mitte des Thermengebäudes wurde eine ca. 20 Meter hohe Säule auf einem Betonsockel wieder aufgerichtet. Sie vermittelt mit ihrer imposanten Höhe noch ein wenig von der einstigen Großartigkeit des in der Antike weltberühmten Bauwerks.

[Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Antoninus-Pius-Thermen; https://www.tunesieninformationen.de/uebersicht/tunis/antoninus-pius-thermen/thermen.htm, Januar 2020]

Die Höhe der Säule lässt die ehemalige Höhe des Frigidariums an dieser Stelle erkennen.
Römische Thermen in Karthago
Römische Thermen in Karthago
Römische Thermen in Karthago
Römische Thermen in Karthago
Römische Thermen in Karthago
Römische Thermen in Karthago
Römische Thermen in Karthago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.